Freitag, 30. Juli 2010

Twilight

Ich geb's zu. Ich habe mich lange geweigert, einen Film - geschweige denn ein Buch - der Twilight Reihe zu lesen oder zu sehen. Durch meine beste Kollegin genötigt mit ins Kino zu gehen, war ich sozusagen gezwungen mich mit der ganzen Sache auseinander zu setzen (schliesslich will ich ja Bescheid wissen, wer mit wem und wer nicht mit wem und so...).
Und kurz um gesagt: Ich hab's nie bereut. Das schöne Gefühl - wie damals vom Herr der Ringe Fieber gepackt - einer nie in Erfüllung gehenden Sehnsucht nachzujagen gefällt mir.

Hach, ich will auch so einen Edward ♥
Gut er muss nicht tot sein und mich beissen wollen, aber es würde den Tag schon versüssen, wenn hach ja eben... einen Edward halt ♥ (Ok, alternativ würde auch ein Jacob gehen).

In dieser Filmreihe habe ich noch zwei Lieder entdeckt, welche wieder bestimmte Gefühle in mir wecken.




Die absolute Entdeckung des Jahres. Ich könnte es den ganzen Tag rauf und runter hören. Das letzte mal, als mich so ein Lied "bewegt" hat, war.. *rechne*.. ca. 2006 mit Madrugada (Kids are on highstreet). Solche Lieder findet man nicht immer.

Und dieses hier ist einfach schön:



Hach.. ♥

Kommentare:

  1. herje...
    schön heds di packt, aber grad met herr der ringe vergliche? :O

    AntwortenLöschen
  2. vergliche isch s'falsche wort (finde, da chasch au nöd würklich mitenand vergliiche). eifach so das fieber.. wot alles wüsse und überhaupt.

    AntwortenLöschen
  3. Ech liebe Twilight :)
    Hahaha, seisch besh au us de Schwiz :)

    AntwortenLöschen